Pfarreien­gemeinschaft St. Martin · St. Nikolaus

Rötz · Heinrichskirchen

Aktuelles

Goldenes Priesterjubiläum von Pfr. Franz Winklmann

Liebe „Heimat"- Pfarrgemeinde von Rötz!

Mit großer Freude und Dankbarkeit darf ich am 19. Juli in meiner Heimatgemeinde mein 50-jähriges Priesterjubiläum feiern. Ich danke eurem Pfarrer Alexander Dyadychenko und den Pfarrgremien, die mir dieses Fest ermöglichen, um mit meiner Familie und treuen Wegbegleitern Gottesdienst zu feiern. (ich bin jetzt ja Ruhestandspriester ohne Pfarrei). Schade ist, dass diese Zeit kein größeres Fest zu läßt.

Jubiläen sind immer auch ein Grund, etwas zurück zu schauen... besonders auf die eigenen Wurzeln... und da gäbe es so viel zu erzählen.

Es waren ja nur wenige Jahre der Kindheit, die ich in Rötz verbracht und gelebt habe. Mit ca 13 Jahren begann mein Weg im sog. Semi zum Priestertum. Da aber meine Familie größtenteils in Rötz lebt, bin Ich im Herzen immer Rotzer geblieben.

Ein Sprichwort sagt: Je älter man wird, umso mehr braucht man „weißt-du- noch"- Freunde. Darauf hätte ich mich schon gefreut, auf dieses „weißt -du - noch".,.. Trotzdem freue ich mich auf viele Begegnungen.

Pfarrer Dyadychenko hat mich gebeten, ein wenig aus meinem Leben zu erzählen... wo fängt man da an... wo hört man auf??

Ein besonderes Anliegen war mir immer die Jugendarbeit (Errichtung des Jugendhauses Kaltenbrunn, lange Jahre BDKJ-Kreisseelsorger und jetzt Seelsorger der Kath. Landvolk-Bewegung NEW), und die Sorge für junge Familien, (über 30 Jahre gestaltete ich Eheseminare in Johannisthal). Ebenso wichtig war mir immer die Aus-und Weiterbildung aller ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Pfarrei, die Ermutigung und Hinführung der Gemeinde auf künftige (evt. sogar priesterlose) Zeiten. Und natürlich war es mir immer ein Anliegen, Kirchen zu renovieren... nach dem Motto: die Kirche bleibt im Dorf... damit auch kommende Generationen einen Versammlungs- und Gebetsraum vor Ort haben. -

So wünsche ich auch euch Rotzer Mut zu Zukunft, Mut zur Gestaltung... und notwendigen Reformen in eurer Pfarrgemeinde... Gott ist treu, seid ihr es auch. Herzlichen Dank schon im Voraus allen, die mir dieses Fest ermöglichen, besonders eurem Pfarrer,

Euer Franz Winklmann